Immobilien Haselünne: Steigende Preise für Häuser und Wohnungen

Das Emsland bietet Städte, die eine klare Empfehlung für jeden sind, der sich mit dem Gedanken an einen Umzug trägt. Haselünne ist eine solche Stadt, die mit ihren 12.900 Einwohnern alles zu bieten hat, was ein Mensch braucht. Kultur und Sehenswürdigkeiten, Naturschutzgebiete, Sportvereine, zahlreiche Veranstaltungen und eine gute Wirtschaftslage machen den Ort zum Leben ideal. Von Haselünne aus sind es ca. 150 km bis an die Nordsee, wo das Wattenmeer auf seine Besucher wartet. Die Bucht der Ems (Dollart) ist nur halb so weit entfernt. Wer einen Tag in der Großstadt einlegen möchte, saust die knapp 70 km nach Osnabrück. Die gute Lage und der Wunsch vieler Menschen, idyllisch und gleichzeitig städtisch zu wohnen, hat die Preise für Immobilien in Haselünne allerdings ansteigen lassen: Um rund 12 Prozent sind sie in den letzten Monaten nach oben geklettert! Ein Haus kostet durchschnittliche 1.300 Euro/m², eine Wohnung 1.750 Euro/m². Mietpreise für Wohnungen liegen bei 6,10 Euro/m² für eine Kaltmiete. Auch interessant: Immobilien in Sögel

Wohnhaus im Norden

Immobilien Haselünne


Haselünne ist eine Stadt des Emslandes im Hasetal in Niedersachsen. Haselünne liegt am Fluss Hase im zentralen Teil des Emslandes. Es liegt rund 13 Kilometer östlich von Meppen (Kreisstadt des Landkreises Emsland) und rund 20 Kilometer nordöstlich von Lingen (Ems) entfernt.

Haselünne Quelle: Wikipedia

Haselünne grenzt im Norden an die Samtgemeinde Sögel, im Osten an die Samtgemeinde Herzlake, im Süden an die Samtgemeinde Lengerich und die Gemeinde Geeste und im Westen an die Stadt Meppen. Ende 2018 hatte Haselünne knapp unter 13.000 Einwohner.


Haeuser in Haseluenne
Haseluenne Immobilien